Familiengruppe

Tourenberichte

Ausrüstung

Literatour

zur Ortsgruppe

Allgemeines

Programm 2007

 

DAV Sektion Allgäu Immenstadt Ortsgruppe Bad Wörishofen - Familiengruppe




Gemeinschaft                           Freude                Natur                 Bewegung


 

Tourenbeschreibung: Aufstieg durch den Hirschbachtobel bei Hindelang

 

   
Kurzbeschreibung: Eine nette Tour geeignet um geländegängig zu werden. Bei entsprechender Zeiteinplanung sind sehr schöne Aufenthalte am Wasser möglich (Ersatzwäsche!)
Charakter: Der Aufstieg erfolgt in einem Tobel auf einem Weg, der Abstieg entweder auf gleichem Wege zurück oder nach Westen über Wege und Wiesen
 
Ausgangspunkt: Hindelang im Allgäu
Schwierigkeit: leicht, der Aufstieg geht immer durch den Tobel, das letzte Stück kann weggelassen werden. Hier zweigt nach Westen ein Weg ab der zum Cafe und Spielplatz führt

an manchen Stellen ist je nach Kind eine Hand der Eltern ratsam
 

Dauer: bei entsprechender Fantasie lässt sich der Tag mit der Familie ausfüllen, es geht selbstverständlich auch schneller ;-)
Höhenunterschied: ca. 400 Höhenmeter, je nach Umkehrpunkt
Einkehr: Cafe Polite
der Kuchen ist zu empfehlen
Lage: der Aufstieg erfolgt südseitig aber in einem Tobel im Wald
Jahreszeitliche Besonderheiten: die schneefreien Zeiten sind für Kinder in diesem Gelände günstiger
 
Highlights und Attraktionen: im Wasser sind Steinfliegenlarven und Köcherfliegenlarven etc zu finden. Die Becherlupe und eventuell ein kleiner feinmaschiger Kescher leisten wertvolle Dienste in der Forschung
nicht zu vergessender Kuchen im Cafe Polite etwas westlich vom Cafe gibt es einen Kinderspielplatz
wobei auch beim Cafe Spielmöglichkeiten sind und einen Ball haben die Kinder dort auch immer gefunden.
 
Abkürzungen/Fleißaufgaben: Der Aufstieg kann bis ganz oben fortgesetzt werden und dann eine Rundtour werden. Für Kids nicht unbedingt so interessant und ratsam .
 
Orientierung: einfach - der Tobel gibt die Orientierung vor
Karte: Die Landesvermessungskarte „Allgäuer Alpen“ Maßstab 1:50.000
 
Internet: Hirschberg und der Hirschbergtobel
 
Tipps: Wasser motiviert Kinder immer. Am Cafe sind einige Spielmöglichkeiten (da hat man die Kids unter Kontrolle) etwas weiter nach Westen ist auch ein Spielplatz (ca. 50 m)


Aufstieg durch den Hirschbachtobel.
eine abenteuerliche Unternehmung, die immer wieder Zugang zun Wasser erlaubt, ja erfordert, etwas Gelädegängigkeit bei den Kindern ist nowendig. Der letzte Abschnitt des Tobels muss nicht zwingend sein, ein Einkehren ins Cafe Polite zwingt da schon eher. In Zwischenpassagen sollten kleinere Kinder an der Hand gehen.

 

 
die Karte kam sehr gut an   das Cafe Polite
 
den Tobel bergauf - abenteuerliches Gelände   Wasser verlockt zu Forschungen